Suche
  • Manager P&A

Einnahmen von Lotte Duty Free sinken im zweiten Quartal um 9,2%


Lotte: Die Verkäufe von Kaufhäusern gingen gegenüber dem Vorjahr um 11,1% zurück, aber der E-Commerce bietet Trost. Lotte Duty Free verzeichnete im zweiten Quartal 2020 einen Rückgang des Bruttoumsatzes um 9,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 9,2% zurück, wobei Kaufhäuser einen Rückgang von 12,3% verzeichneten.


Das Betriebsergebnis ging gegenüber dem Vorjahr um 98,5% zurück, das EBITDA ging um 30,8% zurück.

Inländische Kaufhäuser für den koreanischen Einzelhändler verzeichneten einen Umsatzrückgang von 11,7% gegenüber dem Vorjahr und erreichten 652 Mrd. KRW (480 Mio. Euro). Der Umsatz in Kaufhäusern in Übersee ging um 32,7% zurück, wobei China, Indonesien und Vietnam aufgrund der vorübergehenden Schließung von Geschäften gegenüber dem Vorjahr um 29,1%, 52,7% bzw. 19,2% zurückgingen.

Der Betriebsverlust führte zu einer Gewinngenerierung von –2,2 Mrd. KRW auf 3,7 Mrd. KRW - durch Rückstellung der Rückstellungen in China, Mietsenkung in Indonesien und verringerte VVG-Kosten in Vietnam.

Das Umsatzwachstum in den gleichen Filialen (SSSG) ging gegenüber dem Vorjahr um 10,4% zurück. Im Inland stieg Luxusmode um 13,5%, Haushaltsgeräte und Elektronik um 12,1%.

Mit der Einführung von Lotte ON ist es Lotte jedoch gelungen, die Anzahl der Kunden, die den Online-Kanal der einzelnen Geschäftsbereiche besuchen, „erheblich“ zu erhöhen.

Darüber hinaus hat der Einzelhändler sein jährlich bezahltes Mitgliedschafts- und einheitliches Online-Mitgliedschaftsprogramm gestartet, um Kunden anzulocken, und gleichzeitig versucht, die Synergie mit anderen Lotte-Partnern wie zollfreien Online-Verkäufen und einem einstündigen Lieferservice mithilfe des Lieferservices von Lotteria zu maximieren.

Im Smart Store von Lotte, der derzeit aus zwei Filialen besteht, die am 28. April eröffnet wurden, stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 164%, während die Anzahl der täglichen Lieferungen gegenüber dem Vorjahr um 179% stieg.

Die Aktie von Lotte, welche im koreanischen Aktienindex KOSPI geführt wird, brach heute um mehr als 6% ein.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen